Termine

Und hier gibt es die wichtigsten Fälligkeitstermine 2017:

 

Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich & quartal) 13.01.2017
Sozialversicherungsbeiträge Januar 27.01.2017
Entgeltnachweis Berufsgenossenschaft 2016 11.02.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich), Antrag Dauerfrist (monatlich) 13.02.2017
Gewerbesteuer, Grundsteuer 20.02.2017
Sozialversicherungsbeiträge Februar 24.02.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich), Einkommensteuer, Körperschaftsteuer 13.03.2017
Sozialversicherungsbeiträge März 29.03.2017
Jahresentgeltmeldung Künstlersozialabgabe und Schwerbehindertenabgabe 2016 31.03.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich & quartal) 13.04.2017
Sozialversicherungsbeiträge April 26.04.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich) 15.05.2017
Gewerbesteuer, Grundsteuer 18.05.2017
Sozialversicherungsbeiträge Mai 29.05.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich), Einkommensteuer, Körperschaftsteuer 15.06.2017
Sozialversicherungsbeiträge Juni 28.06.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich & quartal) 13.07.2017
Sozialversicherungsbeiträge Juli 27.07.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich) 14.08.2017
Gewerbesteuer, Grundsteuer 18.08.2017
Sozialversicherungsbeiträge August 29.08.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich), Einkommensteuer, Körperschaftsteuer 14.09.2017
Sozialversicherungsbeiträge September 27.09.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich & quartal) 13.10.2017
Sozialversicherungsbeiträge Oktober 26.10.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich) 13.11.2017
Gewerbesteuer, Grundsteuer 20.11.2017
Sozialversicherungsbeiträge November 28.11.2017
Lohnsteuer, Umsatzsteuer (monatlich), Einkommensteuer, Körperschaftsteuer 14.12.2017
Sozialversicherungsbeiträge Dezember 27.12.2017

 

Zum Fälligkeitstermin muss der Beitrag oder die Steuer beim Empfänger eingegangen sein. Bitte beachten Sie die Laufzeit Ihrer Banküberweisung sowie bundeslandspezifische Feiertage.

Wird ein Fälligkeitstermin nicht eingehalten, so erhöht sich der zu zahlende Betrag um einen Säumniszuschlag. Der Zuschlag beträgt für jeden angefangenen Monat der Säumnis in der Regel 1 % des rückständigen Beitrags- oder Steuerbetrages.